...aktuelle Termine zu Veranstaltungen und Ausschreibungen aus dem Forschungsbereich der Kulturellen Bildung. 

Wenn auch Sie auf entsprechende Termine hinweisen möchten, nehmen Sie Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit uns auf.

Zur Zeit werden viele Veranstaltungen aufgrund des Corona-Virus abgesagt. Bitte informieren Sie sich vor Beginn der Veranstaltung beim Veranstalter, ob diese wie geplant stattfindet.

call for papers - Mosaiken auslegen
Beiträge bis zum 1. Juni 2020

Evangelische Akademie Loccum, Rehburg-Loccum
28.-30. August 2020

„We become not a melting pot but a beautiful mosaic. Different people, different beliefs, different yearnings, different hopes, different dreams.“ (Jimmy Carter)

So wie einst der 39ste Präsident der Vereinigten Staaten, Jimmy Carter, sagte: „Wir sind kein Schmelztiegel, sondern ein wunderschönes Mosaik,“ ist auch die Forschung innerhalb der Kunst und Kunstpädagogik nicht als ein großer Schmelztiegel zu sehen, aus dem ein gemeinsamer Konsens gegossen wird.

Nicosia, Cyprus
3. - 5. Juni 2020

The RISE IMET International Conference on Emerging Technologies and the Digital Transformation of Museums and Heritage Sites is organised by the Research Centre on Interactive media, Smart systems and Emerging technologies (RISE). RISE constitutes a centre of excellence and a joint venture between the three public universities of Cyprus (University of Cyprus, Cyprus University of Technology and Open University of Cyprus), the Municipality of Nicosia, the Max Planck Institute for Informatics (Germany) and University College London (UK).

Netzwerktreffen

Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW e. V., Remscheid
18.-19. Juni 2020

Das Netzwerk Diversitätsbewusste Kulturelle Bildung lädt Teilnehmer*innen dazu ein, ihr Wissen und ihre Erfahrungen zum Schwerpunkt Diversität zu vertiefen. Schwerpunkte des kollegialen Austauschs sind aktuelle Entwicklungen sowie das Kennenlernen neuer Akteur*innen auf dem diversitätssensiblen Feld.

Medialität, Tradierung, Gesellschaftskritik und Bildungsaspekte einer (Jugend-)Kultur

Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, Institut für Musik, Kunst & Sport
19. + 20. Juni 2020

Hip Hop als eine komplexe kulturelle Erscheinungsform ist in seinen Einzelelementen heutzutage nicht mehr wegzudenken aus Musik- und Alltagskultur, Identitäts- und Sozialisierungsprozessen, aus Abgrenzungsdiskursen, Stilfragen, Innovationszyklen, Modeentwicklungen, Kommunikationsdynamiken, wissenschaftlichen Auseinandersetzungen und ökonomischen Zusammenhängen. Die interdisziplinär ausgerichtete Tagung möchte mit dem Titel nicht nur eine Bestandsaufnahme vornehmen, sondern zugleich eine systematisierende Herangehensweise im Umgang, der Aufarbeitung, der Einordnung und der Potentiale von Hip Hop als die Summe seiner einzelnen Elemente angehen.

Bildung in der digitalen Welt: Welche Kompetenzen benötigen Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Dozierende in der Lehrkräftebildung

Stiftung Universität Hildesheim
26. + 27. Juni 2020

Nicht erst mit der letzten Ausschreibungsrunde der Qualitätsoffensive Lehrerbildung ist das Thema Digitalisierung in der Qualifizierung von zukünftigen Lehrerinnen und Lehrern ins Zentrum der Aufmerksamkeit der meisten lehrerbildenden Universitäten gerückt.

Bleiberger Fabrik, Aachen
20. August 2020

Die Kunst lebt von der Vielfalt. Welche Bedingungen müssen erfüllt sein, damit künftig Ältere und hochaltrige Menschen mit Handicap kulturell teilhaben können und ihre unterschiedlichen Fähigkeiten als Gewinn für die kulturgeragogische Arbeit wahrgenommen werden?

Akademie Franz Hitze Haus, Münster
26. November 2020

Welche Antworten hat die Kulturgeragogik auf die Ermöglichung Kultureller Teilhabe für ältere Menschen, die aufgrund ihrer Herkunft, geringer Bildung, von Behinderung oder Armut Diskriminierung erleben? Wie bringt sie Menschen mit gegenseitigen Vorbehalten miteinander ins Gespräch und wirkt so spaltenden Tendenzen in unserer Gesellschaft entgegen?

X

Right Click

No right click