Auf dieser Website werden Bildungsmaterialien angeboten, welche Akteur_innen an der Schnittstelle von Kunst und Bildung dabei unterstützen möchte, ihre Arbeit auf einer diskriminierungskritisch informierten Basis, aufmerksam für Machtverhältnisse, einfallsreich für soziale Gerechtigkeit und so wenig gewaltvoll wie möglich zu entfalten.

Bei der Auseinandersetzung mit den Materialien sollen im besten Fall konkrete Ideen entstehen, wie sie ihre Praxis unter den Vorzeichen der Diskriminierungskritik weiterentwickeln können. Die Materialien richten sich z.B. an Kunstpädagog_innen in der Schule, Lehrende und Studierende an Kunsthochschulen und Universitäten, Kunstvermittler_innen in Kultureinrichtungen, Künstler_innen im sozialen Raum und alle Leute, die in der sozialen Arbeit, in der politischen Bildung und weiteren Bereichen mit künstlerischen Mitteln arbeiten.

Weitere Informationen finden Sie hier.

X

Right Click

No right click