Kreative & Gründer_innen sind betroffen, weil sie aufgrund der aktuellen Pandemie Konzerte absagen, Einrichtungen schließen oder aus anderen Gründen Umsatzeinbußen hinnehmen müssen. Nicht für jeden gibt es ein passendes staatliches Hilfspaket. In einigen Fällen können die Crowd & Startnext helfen.

In dieser Kampagne möchte Startnext allen Starter_innen, die durch den Shutdown direkt betroffen sind so gut wie Sie können helfen und vereinfachen deshalb die Richtlinien für Crowdfunding Hilfsprojekte auf Startnext.

Weiter Informationen zur Kampagne von Starnext finden Sie hier.

 

X

Right Click

No right click