Abschlusskongress des Rahmenprogramms Kreativpotentiale
Hybridformat: Lübeck, online
08. - 09. März 2022

Das "Forum Kreativpotentiale 2022" blickt am 8. und 9. März in Lübeck und digital als Abschlusskongress des Rahmenprogramms Kreativpotentiale zurück auf ein annähernd zehnjähriges Engagement für die nachhaltige Verankerung von kultureller Bildung in den Bildungssystemen der Länder. Gleichzeitig richtet sich der Blick nach vorn – auf die kommenden Jahre, die Entwicklungspotentiale des Handlungsfeldes kulturelle Bildung und unsere jeweiligen Gestaltungsmöglichkeiten.

Über gut ein Jahrzehnt hinweg haben Kreativpotentiale-Landesprojekte bundesweit gezeigt, welche Wirksamkeit und welche Innovationskraft kultureller Bildung in und für Schule innewohnt. Im Rahmen des "Forum Kreativpotentiale 2022" soll es darum gehen, die Vielfalt der erprobten Methoden, Konzepte und gewonnenen Erkenntnisse noch einmal miteinander zu teilen.

Zugleich soll sich der gemeinsame Blick in die Zukunft richten: auf Entwicklungslinien und -potentiale des Feldes kulturelle Bildung, für die wir uns als Akteur_innen des Handlungsfeldes auch zukünftig gemeinsam einsetzen wollen. Hierfür sollen Strategien der Vernetzung und Kooperation entwickelt werden, die über 2022 hinaus das Feld der kulturellen Bildung stärken können. Thema ist zugleich die Rolle von kultureller Bildung für die Gestaltung von Zukunft und für eine aktive und konstruktive Auseinandersetzung mit den gesellschaftlichen Herausforderungen der kommenden Jahre.

Weitere Informationen finden Sie hier.
Das Programm des Abschlusskongress finden Sie hier. 

X

Right Click

No right click