Online-Tagung
12. Februar 2022
Anmeldung bis 01. Februar 2022

Seit vie­len Jah­ren bereichert der Mixed Abled Dance durch seine bewegungsästhetischen Innovationen und kreativen Kooperationsformen den zeitgenössischen Tanz. Als ge­mein­sa­mes Tanzen von Men­schen mit verschiedensten körperlich-motorischen, sensorischen, ko­gni­ti­ven, emotionalen, sprachlich-kommunikativen Vo­raus­set­zun­gen ist der Mixed Abled Dance in­zwi­schen auch zu ei­nem zukunftsträchtigen For­schungs­ge­gen­stand geworden.

Das Forschungslabor Mixed Abled Dance 22 möch­te allen, die im deutsch­sprachigen Raum auf dem Gebiet des Mixed Abled Dance forschen, eine Platt­form zum wis­sen­schaft­li­chen Aus­tausch und zur Ver­net­zung bereitstellen. Mit der Tagung wol­len die Veranstalter_innen ein breites Spektrum an For­schungs­the­men rund um den Mixed Abled Dance sichtbar ma­chen. Dabei sind verschiedenste Forschungsformate – auch partizipative For­schungs­an­sät­ze, Practice as Research und künst­le­ri­sche For­schung – willkommen!

Weitere Informationen finden Sie hier.

X

Right Click

No right click