Online
19. - 20. April 2021

In der Werkstatt werden aktuelle Forschungsergebnisse zu Digitalität und Gesellschaft vorgestellt und Zukunftsperspektiven für die Theaterarbeit in einer postdigitalen Welt entwickelt.

Es wird der Frage nachgegangen: Was bedeutet es für die Theaterarbeit mit Kindern und Jugendlichen, wenn ihre Lebenswelten digital-analog geprägt sind und wie muss sich Theaterpädagogik postdigital verorten, um den Transformationsprozess aktiv mitzugestalten?

Informationen und Anmeldung bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

X

Right Click

No right click