Verena Klomann, Norbert Frieters-Reermann, Marianne Genenger-Stricker, Nadine Sylla: Forschung im Kontext von Bildung und Migration. Kritische Reflexionen zu Methodik, Denklogiken und Machtverhältnissen in Forschungsprozessen

Dieser Sammelband reflektiert die forschungsmethodischen Herangehensweisen im Kontext von Bildung und Migration und hinterfragt die den Forschungsprojekten inhärenten Deutungen, Selbstverständlichkeiten und Denklogiken kritisch. Eine Sensibilisierung für die spezifischen Sinngehalte und Herausforderungen ist das Ziel.

Im ersten Teil des Buches erfolgt zunächst eine theoretische Reflexion zum Bildungsverständnis und zur Migrationsgesellschaft, bevor im zweiten Teil ethische Grundsätze der Forschung dargestellt werden. Anhand dieser Grundlegungen wird im dritten Teil das methodische Herangehen in ausgewählten Forschungsprojekten, die die Themen Migration oder Bildung in unterschiedlicher Weise aufgreifen, kritisch und systematisch diskutiert.

Über die Autor*innen: Prof.‘in Dr. Verena Klomann, Prof. Dr. Norbert Frieters-Reermann und Prof.‘in Dr. Marianne Genenger-Stricker aus dem Fachbereich Theorien und Konzepte Sozialer Arbeit, Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen in Aachen sowie Nadine Sylla M.A., wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin am Institut für Migrationsforschung (IMIS), Universität Osnabrück.

Verena Klomann, Norbert Frieters-Reermann, Marianne genenger-Stricker, Nadine Sylla: Digitalisierung und Bildung
Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, Springer Fachmedien 2018
ISBN 978-3-658-20691-8