Im Februar 2014 trafen sich die Teilnehmer_innen des Forschungskolloquiums, um sich erneut über ihre Vorhaben und Forschung in der Kulturellen Bildung  auszutauschen. Neben den thematischen Aspekten wurden auch dieses Mal verschiedene forschungsmethodische Ansätze, methodologische Hintergründe sowie bestehende Desiderate diskutiert. Das jeweilige methodische und inhaltliche Wissen der Teilnehmer_innen und die Diskussion der verschiedenen Forschungsstände trugen zur gegenseitigen Bereicherung bei.

Die Teilnehmer_innen des Forschungskolloquiums im Februar 2014 in der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel.