Gesellschaft für Tanzforschung, TU Dortmund
27. - 29. Oktober 2017

Diversität und Inklusion sind bei aktuellen Debatten in Bildung, Wissenschaft, Politik und Kultur zentrale Leitbegriffe und werden auch zukünftige Entwicklungen in der Gesellschaft maßgeblich mit gestalten. Im Tanz spielt Diversität seit langem eine bedeutende Rolle, z.B. als tanz-künstlerisches Thema, als Impuls für kreatives Schaffen, im Rahmen tanzpädagogischer Vermittlungsprozesse oder auch in tanztherapeutischen Kontexten. Häufig wird dem Tanz ein hohes Inklusionspotenzial zugeschrieben. Auf dieser GTF-Tagung möchten wir uns daher mit der Bedeutung von Diversität und Inklusion in der Tanzforschung befassen.

© Tina Stolte

Call for Posters

Nachdem der Call for Papers abgelaufen ist, möchten wir nun auch die Möglichkeit anbieten, ein wissenschaftliches Poster einzureichen. Gelungene wissenschaftliche Qualifikationsarbeiten (Bachelor, Master, Promotion) sind ebenso willkommen wie laufende oder abgeschlossene Forschungsprojekte.

Die Posterausstellung findet am Freitag, den 27.10.17 von 14 – 21 Uhr, statt. Einsendeschluss ist der 15. September 2017

Call for Posters zum Download
Call for Papers zum Download
Weiterführende Informationen finden Sie hier