Neben der thematischen Auseinandersetzung und Vernetzung von unterschiedlichen Disziplinen zum Forschungsgegenstand der Kulturellen Bildung (Netzwerktagungen) sowie der Nachwuchsförderung (Forschungskolloquium) arbeitet das Netzwerk Forschung Kulturelle Bildung in thematischen Clustern. Forscher_innen und Praktiker_innen, die sich in einem Cluster zusammenschließen, setzen sich mit einem spezifischen Themenaspekt der Forschung Kultureller Bildung auseinander und verhandeln diesbezügliche Fragestellungen im Rahmen selbst organisierter und -gestalteter Veranstaltungen und Formate sowie in Panels auf den jährlichen Netzwerktagungen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit auf der Wissensplattform Kulturelle Bildung Online zu publizieren. Jedes Cluster wird von zwei Sprecher_innen geleitet, die die Aktivitäten koordinieren und als Ansprechpartner_innen für Interessierte fungieren.

Bestehende Themencluster

Interesse an der Mitarbeit in oder Gründung eines Clusters?
Bei Interesse an der aktiven Mitarbeit in einem Themencluster kontaktieren Sie die jeweiligen Cluster-Sprecher_innen.
Bei Interesse an der Gründung eines Themenclusters nehmen Sie Kontakt mit der Geschäftsstelle des Netzwerks auf.

Termine nächster Arbeitstreffen der Themencluster
Kulturelle Bildung und Inklusion: 23. Februar 2018 an der PH in Ludwigsburg
Kulturelle Bildung und Lebensalter: 12. Januar 2018 am DIE in Bonn
Interaktion und Partizipation in der Kulturellen Bildung: 15. Februar 2018 im MMK3 in Frankfurt a.M.