Profilbild

Mila Ruempler-Wenk

Informationen
Details
Vorname
Mila
Nachname
Ruempler-Wenk
Titel der Arbeit
Frühkindliche Bildung und Museumspädagogik - Formen historischen Denkens bei Kindergartenkindern am Beispiel des Museums als historischer Erfahrungsraum
Kurzabstract

Museen bieten immer mehr Programme für junge Kinder an, und Kindergartengruppen nutzen das Museum für Exkursionen - häufig im Rahmen ihrer Projektarbeit. Museumspädagogische Angebote in kulturhistorischen Museen zielen darauf ab, Inhalte und Vorgehensweise an den Themen und Interessen der Kinder auszurichten.


In der angestrebten qualitative Forschungsarbeit sollen grundlegende Fragen für die Theorie und Praxis von Kultureller Bildung im Museum geklärt werden: Wie gestalten sich Formen historischen Denkens bei Kindergartenkindern aus? Wie setzen sich Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren mit historischen Themen und Objekten auseinander? Was beschäftigt sie im Kindergarten und in Verbindung mit Museumsbesuchen?

Studienabschluss
Diplom Pädagogik